sanita sağlık grubu RUFEN SIE UNS AN WhatsApp S.S.S.
Nach der Operation des Implantats

Nach der Implantat-Operation dürfen Patienten nicht rauchen, keinen Kaffee und keinen Alkohol trinken und sich keiner Anstrengung aussetzen. Sehr wichtig sind jetzt eine gute Mundhygiene und desinfizierende Spülungen, um eine Infektion der Wunde über dem Implantat zu vermeiden. Einige Patienten bekommen vom Zahnarzt ein Antibiotikum um einer Entzündung vorzubeugen, dies ist allerdings nicht bei allen Patienten nötig.

Welche Risiken gibt es für mich? Welche Vorteile bringt mir der Eingriff?

Das häufigste Risiko ist eine Infektion nach der OP. Dieses können Sie durch konsequente Mundhygiene minimieren.

Während des Eingriffs können Nerven oder andere Strukturen verletzt werden. Das Risiko hierfür ist nicht besonders hoch. Auch das schlechte Heilen der Wunde im Kiefer über den Implantaten kann eine Komplikation darstellen. Spätere Infektionen am Implantat können zum Implantat-Verlust führen. Alle Risiken werden vor der OP mit Ihnen ausführlich besprochen.

Dem gegenüber stehen sehr große Vorteile, die Ihnen ein Zahnimplantat bietet: Kein anderer Zahnersatz fühlt sich so sehr nach echten Zähnen an, sitzt so sicher im Mund und bietet Ihnen diese optimale Ästhetik.