Blog

Tritt die Entzündung an dem Implantatbereich auf?

Blog

Tritt die Entzündung an dem Implantatbereich auf?

Das Implantat ist einer der größten Schritte der modernen Zahnmedizin, die die effektivste Methode bei der Behandlung von Patienten mit Zahnverlust ist. Diese Behandlungsmethode, die die Sicht der Patienten und Ärzte auf die Behandlung veränderte, enthüllte auch viele Details, die in Bereichen wie Ästhetik, Sprache und Funktion unbekannt waren.

Bei gesunden Personen, die sich eine Implantatbehandlung unterziehen, verhalten sich Implantate wie Zahnwurzeln und sind von normalen Zähnen nicht zu unterscheiden. Sie schützen das Zahnfleisch um den Zahn und die Kieferknochen. Bei Patienten, die keine herausnehmbare Prothese wünschen, werden Implantate mit einer Operation in den Kieferknochen platziert. Auf diese Weise können die Menschen bequemer essen und haben ein ästhetisch – schönes Aussehen.

Die Entzündung an dem Implantatbereich ist eine der ernstesten Komplikationen, die nach der Behandlung auftreten können. Nach der Platzierung der Implantate auf den Kieferknochen besteht Entzündungsgefahr. Der Hauptgrund dafür ist, dass Patienten nicht regelmäßig Mund- und Zahnpflege leisten. Wenn Sie Ihre Zähne nach jeder Mahlzeit nicht putzen und  Zahnseide nicht  verwenden, reichern sich die Bakterien am Boden der Zähne und dem Zahnfleisch.

Selbst wenn Sie die Indikationen der Implantatentzündung bemerken, kann diese Situation unseriös sein. Der Konsum von Tabak und Tabakprodukten kann die sehr schwerige Entzündung verursachen. Der Implantatverlust kann sogar auftreten. Andere Faktoren, die beim Implantatverlust eine Entzündung verursachen können, sind folgende:

  • Das Implantat, das an dem Bereich angewendet werden soll, an dem der Zahn in den Kieferknochen extrahiert wird, kann mit der vom extrahierten Zahn verbleibenden Restentzündung wiederbelebt werden.
  • Das Infektionsrisiko steigt, wenn die notwendige Sterilisation während der Operation nicht durchgeführt wird.
  • Die Überhitzung des Knochens und der Verlust der Schärfe der während der Operation verwendeten Instrumente erhöht das Entzündungsrisiko.
  • Das zu platzierende Implantat muss die von der Weltgesundheitsorganisation festgelegten Mindesteigenschaften aufweisen. Gefälschte oder nachgeahmte Implantate können sowohl eine Infektion als auch einen schweren Knochenverlust verursachen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

sanita diş hastanesi şubeler
KADIKÖY: 0216 970 80 80
ŞİŞLİ: 0212 970 80 80
İZMİR: 0232 970 8080